Favoriten setzen sich beim Qualiturnier durch

Am vergangenen Sonntag war der Tischtennisverein Ottenbach erstmalig Ausrichter einer Aktivenbezirksturniers, dem Qualifikationsturnier der Herren. Die 13 Teilnehmer fanden optimale Bedingungen am und neben dem Tisch vor und die Ottenbacher Turnierleitung machte einen guten Job, so dass das Turnier ohne Schwierigkeiten zügig durchgespielt wurde. In zwei Gruppen traten die Herren gegeneinander an, um die 4 Verfügungsplätze für die Rangliste im März auszuspielen. Am Ende setzten sich die gesetzten Spieler souverän durch. Dominic Schirling (TTV Zell), Juilan Palm (TTV Zell) mit jeweils blütenweißer Weste und Philip Riedel (TTV Zell) und Daniel Butz (TSV Heiningen) mit einer Niederlage sicherten sich die Ranglistenteilnahme. Chris Gansloser (FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach) und Martin Sebald (TV Deggingen) müssen mit ihren dritten Plätzen auf einen Nachrückerplatz hoffen. Insgesamt sehr zufrieden ist René Werlé, Ressortleiter Einzelsport, mit der Teilnehmerzahl, die sich zum Vorjahr erneut gesteigert hat, auch dank der 6 Teilnehmer vom TV Altenstadt.

Ergebnisse

Kommentare sind geschlossen.